INTI Tours > Südamerika > Argentinien > Auf den Spuren des Weins durch Argentinien und Chile

Auf den Spuren des Weins durch Argentinien und Chile

Chile und Argentinien sind die südlichsten Länder Lateinamerikas. Buenos Aires mit seinen prachtvollen Kolonialbauten, dem pulsierenden Künstlerviertel La Boca und dem Rhythmus des Tangos lädt zu einem kulturellen Höchstgenuss ein. Fahrten durch die Weinanbauregion Argentiniens und Chiles oder auf den Spuren des „Tren a las nubes“ über eine faszinierende Streckenführung bis hinauf auf 4.100 m in die argentinische Bergwelt lassen Sie eintauchen in die Kultur und die faszinierenden Landschaften dieser Länder. Genießen Sie die Küstenregion Chiles bei einem guten Wein, erkunden Sie historische Weingüter und erleben Sie die Faszination der südamerikanischen Lebensweise.

Detailierte Reisebeschreibung Tag 01 bis Tag 09

1. Tag: (Montag 20.02.17) Abflug nach Buenos Aires
Abflug am Abend von Frankfurt nach Buenos Aires.

2. Tag (Dienstag 21.02.17) Ankunft in Buenos Aires
Ankunft am Vormittag in Buenos Aires, das Paris Südamerikas. Nach dem Bezug unseres Hotels steht der restliche Tag zur freien Verfügung. Am Abend besuchen wir ein typisches Restaurant mit Tango-Show. Übernachtung im Hotel Tryp 4*. (A)

3. Tag (Mittwoch 22.02.17) Buenos Aires
Nach dem Frühstück beginnen wir eine ausgedehnte Stadtrundfahrt, um die „Stadt des Tangos“ kennen zu lernen. Wir besuchen das Hafen- und Künstlerviertel La Boca, den Stadtteil Palermo, den berühmten Friedhof Recoleta, den Kongresspalast und die Casa Rosada. Übernachtung im Hotel Tryp 4*. (F)

4. Tag (Donnerstag 23.02.17) Fiesta Gaucha – Estancia Santa Susana
Ein Tagesausflug führt uns zu den Gauchos auf die Estancia Santa Susana. Auf dieser traditionellen Rinderfarm können Sie das örtliche historische Museum besuchen. Zum Mittagessen gibt es eine traditionelle Parillada, begleitet von Folkloredarbietungen. Am Nachmittag finden Reiterwettkämpfe der Gauchos statt. Zwischendurch haben Sie die Möglichkeit zu eine kleinen Ausritt oder einer Kutschfahrt in die nähere Umgebung. Am Abend Rückfahrt nach Buenos Aires. Übernachtung im Hotel Tryp 4*. (F/M)

5. Tag (Freitag 24.02.17) Flug von Buenos Aires nach Salta
Am Morgen fliegen wir nach Salta („die Hübsche“), bekannt für ihre kolonialen Bauten. Nach dem Check-in im Hotel steht der Tag zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel Salta 4*. (F)
Optional: Den Abend lassen wir in einer traditionellen Peña im Casa de Guemes bei einem guten Essen und Folkloredarbietungen ausklingen.

6. Tag (Samstag 25.02.17) Salta und Umgebung
Am Morgen beginnen wir mit einer Führung durch die historische Innenstadt. Vom Hügel San Bernardo genießen wir einen Panoramablick über die Stadt. Anschließend fahren wir weiter in Richtung „Lesser“ - einer Gegend, die durch ihre Villen besticht, und San Lorenzo, einem Sommerferiensitz, eingebettet in einer einzigartigen Wolkenwaldformation. Unser Ausflug endet mit dem Besuch eines Kunstmarktes. Übernachtung im Hotel Salta 4*. (F)

7. Tag (Sonntag 26.02.17) Cafayate
Unser Ausflug führt uns an Tabakfeldern, Sojaplantagen und Olivenhainen vorbei in den Winzerort Cafayate. Cafayate – „der Ort, an dem man die Sorgen begräbt“ - ist flankiert durch Flüsse, Dünen und Weinreben. Bewundernswert sind die durch Winderosion entstandenen, bizarren Gesteinsfiguren an der Quebrada de las Conchas. Hier wird auch der Torrontés Wein angebaut. Nach einem kurzen Stopp in der Teufelskehle erreichen wir Cafayate. Unterbringung im Hotel Cafayate Wine Resort. (F)

8. Tag (Montag 27.02.17) Bodega Etchart – Quilmes – Salta
Nach dem Frühstück besichtigen Sie zunächst die älteste Weinbodage (Etchart) Argentiniens. Hier werden wir eine  Weinprobe vornehmen. Nach der Besichtigung des Museums geht die Fahrt weiter zur Ruinenstätte der Quilmes – Indigénas. Sie haben ausreichen Zeit die gesamte Ruinenanlage zu besichtigen. Im Anschluss geht die Fahrt wieder zurück nach Salta. Ankunft in Salta am Abend. Übernachtung im Hotel Salta 4*. (F)

9. Tag (Dienstag 28.02.17) Auf den Spuren des Tren a las nubes – Zug über den Wolken
Auf den Spuren einer der berühmtesten Zugstrecken der Welt geht es heute entlang der Strecke bis auf den höchsten Punkt auf dem Viadukt La Polvorilla. Wir fahren über Brücken und Viadukte, durch Tunnels, Zickzack-Steigungen und schneckenförmige Windungen. Die Streckenführung und Infrastruktur dieses Gebirgszuges stellen eine kolossale Ingenieurleistung dar. Die gesamte Strecke führt durch eine außerordentlich eindrucksvolle Landschaft mit grünen Tälern, einer Region mit gewaltigen Kakteen und schließlich eine breite Schlucht mit Felsen und Wasserfällen. Übernachtung im Hotel Salta 4*. (F/M)

Detailierte Reisebeschreibung Tag 10 bis Tag 19

10. Tag (Mittwoch 01.03.17) Flug von Salta nach Mendoza
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Mittag Transfer zum Flughafen und Abflug nach Mendoza. Empfang am Flughafen und Fahrt zum Hotel. Übernachtung im Hotel Huentala 4*. (F)

11. Tag (Montag 02.03.17) Mendoza - Stadtführung
Auf einer Stadtführung lernen wir die verschiedenen Sehenswürdigkeiten von Mendoza kennen. Übernachtung im Hotel Huentala 4*. (F)

12. Tag (Freitag 03.03.17) Auf den Spuren des Weines in Mendoza
Heute geht die Fahrt durch die umliegenden Weinberge, wo Argentiniens edelste Weine gedeihen. Der erste Besuch gilt dem Weingut Kaiken. Hier erobert einer der besten Erzeuger Chiles, Aurelio Montes, nun auch die Weinwelt jenseits der Anden. In Argentinien verwirklicht er seinen Traum von einem Malbec aus der besten Lage des Mendoza, dem Agrelo-Vineyard. Führung mit Weinprobe. Im Anschluss führt die Fahrt zur Bodega Catena Zapata. Hier lernen Sie den Prozess der argentinischen Weinverarbeitung kennen. Bei einem Mittagessen in der Bodega Ruca Malen werden wir mit wunderbaren Weinen aus der Region verköstigt. Am Abend erwartet uns noch ein besonderes Highlight, denn wir werden einen Nachtumzug der Weinköniginnen besuchen. Eintreffen im Hotel Huentala 4*. (F/M)

13. Tag (Samstag 04.03.17) „Fiesta de la Vendimia“ – Weinfest in MendozaDer Höhepunkt Ihres Aufenthaltes in Mendoza wird die „Fiesta de la Vendimia“, das Weinfest sein. Es ist das wichtigste Fest des Jahres in Mendoza. Neben vielen Shows wird auch die neue Weinkönigin gewählt. Freuen Sie sich auf eine Besonderheit an diesem Tag. Übernachtung im Hotel Huentala 4*. (F)

14. Tag (Sonntag 05.03.17) Von Mendoza nach Santiago de Chile
Mit dem Privatbus geht es auf einer spektakulären Andenfahrt über den Bermejo Pass nach Santiago de Chile. Der Weg führt uns zu beeindruckenden Aussichtspunkten, vorbei am höchsten Berg der Anden, dem Aconcagua (6.959 m), und - wenn das Wetter es zulässt - zum Monument des Cristo Redentor (4.200 m). Am Abend Eintreffen in Santiago de Chile. Übernachtung im Hotel NH Santiago 4*. (F)

15. Tag (Montag 06.03.17) Stadtführung Santiago de Chile

Nach dem Frühstück beginnen wir mit einer Stadtführung. Sie besuchen sowohl den historischen Kern, als auch die moderne Seite Santiagos. Auf dem Programm stehen: Plaza de Armas mit der Kathedrale, Casa Colorada, Palacio de la Real Audiencia, Paseo Ahumada, Kirche San Francisco, Palacio de la Moneda, Theatro Municipal und Cerro San Cristobal, von welchem wir einen wunderbaren Blick über die Stadt genießen können. Übernachtung im Hotel NH Santiago 4*. (F)

16. Tag (Dienstag 07.03.17)Weinregion Valle de ColchaguaUnser Ausflug führt uns heute durch die Weinberge im Valle de Colchagua. Hier werden wir das Weingut „Vina Los Vascos“ sowie die Bodega Lapostolle besuchen. Vor Ort werden verschiedene Wein verköstigt. Rückkehr nach Santiago de Chile am Abend. Übernachtung im Hotel NH Santiago 4*. (F/M)

17. Tag (Mittwoch 08.03.17) Valparaíso und Viña del Mar
Frühstück. Fahrt an die Pazifikküste.  Sie durchqueren das Coastal Gebirge und die schönen Täler Casablanca und Curacaví, bekannt für den Weinanbau. Die Tour beginnt in Viña del Mar, wegen seiner zahlreichen Parks und Grünanlagen auch bekannt als die „Stadt der Gärten“. Sie werden unter anderem den Palast Carrasco, die Quinta Vergara und einen Original Moai (typische Steinfigur) der Osterinsel sehen. Als letztes Highlight werden wir das typische Symbol von Viña del Mar anschauen – die bekannte Blumenuhr. Die Tour führt Sie weiter nach Valparaiso, der wichtigsten Hafenstadt Chiles, UNESCO - Kulturdenkmal und Sitz des Nationalkongresses. Die bunten Häuser und Hügel, Parks und historische Monumente sowie zahlreiche typische Bars und Restaurants verleihen der Stadt einen besonderen Charme. Sie erkunden den Sotomayor Platz, der wohl repräsentativste Platz der gesamten Stadt. Auf dem Rückweg nach Santiago werden wir einen Stopp im  Casablanca Tal einlegen. Durch die kühle Brise des Pazifiks herrschen hier die besten klimatischen Voraussetzungen um erstklassige Weine anzubauen. Besichtigung des Matetic Weingutes, im San Antonio Tal. Nach dem Besuch Weiterfahrt nach Santiago. Fahrt ins „Aquí está Coco“ Restaurant. http://www.aquiestacoco.cl Transfer ins Hotel und Übernachtung. (F/A)

18. Tag (Donnerstag 09.03.17) Adiós Chile oder optionale Verlängerung
Heute geht eine wunderbare und eindrucksvolle Reise zu Ende. Zur gegebener Zeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F) Optional kann eine Verlängerung z.B. zur Osterinsel oder in den Süden Chiles geplant werden.

19. Tag (Freitag 10.03.17) Ankunft in Deutschland

Vorprogramm Iguacu

1. Tag (Freitag 17.02.17) Abflug nach Argentinien

2. Tag (Samstag 18.02.17) Ankunft in Iguacu
Empfang am Flughafen und Fahrt zum Hotel. Der verbleibende Tag steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel Wyndham Golden Foz Suites 4*. (F)

3. Tag (Samstag 19.02.17) Besuch der Wasserfälle auf der brasilianischen Seite
Heute geht es auf in den Nationalpark und zu den gigantischen Wasserfällen von Foz do Iguaçu. Die Fälle gehören definitiv zu den attraktivsten Wasserfällen der Welt. Die Wassermenge ist enorm und der Dampf, den die Fälle erzeugen, bedeckt die ganze Gegend. Dies führt dazu, dass der umgebende Wald feucht und üppig ist. Von den Fällen bringt Sie ein über tausend Meter langer Laufsteg zum Ganta do Diablo, dem Teufelsrachen. Übernachtung im Hotel Wyndham Golden Foz Suites 4*. (F)

4. Tag (Montag 20.02.17) Besuch der Wasserfälle auf der argentinischen Seite
Heute unternehmen wir einen Abstecher nach Argentinien. Denn auf der argentinischen Seite kann man die Wasserfälle und den Urwald aus allernächster Nähe betrachten. Die Aussicht bei den Abgründen ist hypnotisierend - Sie werden um eine beeindruckende Erfahrung reicher sein. Donnernde Wasserfälle, riesige Regenbögen und durchnässender Dunst, während in der Ferne Papageien und Falken über dem tiefgrünen Urwald kreisen. Im Anschluss Rückfahrt zum Hotel.Übernachtung im Hotel Wyndham Golden Foz Suites 4*. (F) Optional Bootsfahrt „La Gran Aventura“

Auf Wunsch führt uns unser Ausflug in den Parque Nation de Iguaçu. Nach einer Wanderung an den Fällen entlang bringt uns ein kleines Boot auf die San Martin Insel. Von dort starten wir zur Bootstour "La Gran Aventura", die ihrem Namen voll und ganz gerecht wird: Mit einem speziellen Boot fahren wir so dicht wie möglich an das tosende Wasser heran und hinein in die Gischt. Im Anschluss Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag (Dienstag 21.02.17) Flug von Iguacu nach Buenos Aires
Transfer zum Flughafen und Abflug nach Buenos Aires. Empfang am Flughafen und Fahrt zum Hotel.

Eingeschlossene Leistungen

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer in Hotels der guten Mittelklasse
  • Führungen und Besichtigungen in deutscher Sprache
  • Besuch der Iguacu Wasserfälle auf der brasilianischen Seite
  • Besuch der Iguacu Wasserfälle auf der argentinischen Seite
  • Nationalparkgebühren
  • Alle Transfers und Überlandfahrten

Nicht eingeschlossen sind

  • Internationale Flüge
  • Inlandsflüge
  • Flug Buenos Aires – Iguacu – Buenos Aires
  • Optionale Bootsfahrt La Gran Aventura (80 Euro)
  • Flughafensteuer, Internationale Ein- und Ausreisesteuern
  • Verpflegung und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Teilnehmerzahl: 2 Personen
Reisetage: 5
Reisepreis pro Person: 590,-- Euro

 

Termine und Preise

Reisenummer Reisebeginn Reiseende Reisepreis EZ-Zuschlag
Wein-0117 20.02.2017 10.03.2017 3990.-- Euro 1490.-- Euro

Eingeschlossene Leistungen

  • Führungen und Besichtigungen in deutscher Sprache
  • Deutsche Reisebegleitung ab Deutschland
  • Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer in Hotels der guten Mittelklasse
  • Stadtführungen
  • Tango-Show in Buenos Aires
  • Fiesta Gaucha – Estancia Santa Susana
  • Auf den Spuren des Tren a las nubes mit Movi-Track
  • Ausflüge/Exkursionen
  • Führungen und Besichtigungen der verschiedenen Sehenswürdigkeiten
  • Eintrittskarten für Museen
  • Weinprobe in der Bodega Etchart
  • Weinprobe und Mittagessen auf der Weinfahrt in Mendoza
  • Privatfahrt mit dem Bus von Mendoza nach Santiago
  • Weinprobe und Weinherstellung im Valle de Colchagua
  • Weingutbesichtigung in Viña del Mar
  • Transport in privaten Verkehrsmitteln
  • Mahlzeiten wie beschrieben (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, P = Picknick)
  • Alle Transfers und Überlandfahrten

Nicht eingeschlossen sind

  • Internationale/nationale Flüge pro Person inkl. Tax: 1.295,-- Euro           
  • Inlandsflüge (Buenos Aires – Salta – Mendoza)
  • Optionales Vorprogramm
  • Optionales Verlängerungsprogramm
  • Peña im Restaurant Casa de Guemes inkl. Transfer (pro Person 79 Euro)
  • Flughafensteuer, Internationale Ein- und Ausreisesteuern
  • Verpflegung und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Teilnehmerzahl

min: 15 / max: 20
Reisetage: 19

Generelle Hinweise

Wir behalten uns vor, die Reise abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt nicht erreicht sein.

Ihre Meinung zu dieser Reise ist uns wichtig!